Grundsätzlich werden die Webinare durch Sponsoren oder der Auftragsfirma bezahlt. Nun gibt es aber Situationen in welchen eine Teilnahme kostenpflichtig ist. Dies bei NPO oder Vorträgen, welche aus internen Richtlinien nicht kostenlos durchgeführt werden dürfen.

 Wie geht das?
Der Teilnehmer bezahlt den Betrag via Kreditkarte. Die Abwicklung wird über STRIPE gemacht. Die Beträge erfolgen auf unser Konto und werden Ihnen abzüglich den Buchungskosten (2.9% vom Betrag plus 0.30 pro Buchung) nach dem Webinar überwiesen. Sie können diese Administrativkosten auch an den Teilnehmer übertragen. Z.B Teilnahmegebühr normal 20.-, via Kreditkarte 21.- So erhalten Sie den vollen Betrag.
Vorteil: die Freischaltung der Anmeldung des Teilnehmer erfolgt nach Bezahlung automatisch.